Projektberatung

zielführende Beratung und Teammoderation zu den Themen Kostensenkungsprojekte, Produktentwicklung, Produkt- und Prozessoptimierung.

Read More

Günstige Seminare

zu methodischen Themen
- in vielen deutschen Großstädten
- kleine Gruppengrößen
-praxiserfahrene, zertifizierte Trainer.

Read More

Inhouseseminare

kostengünstige Schulung einer größeren Anzahl Ihrer Mitarbeiter
-Individuell auf Ihre Anforderungen abgestimmt.
-Integration von Kundenprodukten als Beispiele

Read More

Value Coaching Marchthaler - Ihr Partner für Beratung und Seminare

Value Coaching Marchthaler bietet Ihnen Seminare und Beratung zu Value Management, Wertanalyse und weiteren Themen aus dem Bereich Produktentwicklung, Prozessoptimierung und Unternehmensentwicklung. Hierbei bieten wir Ihnen neben Projektberatung ebenso Training und Seminare nicht nur für Ingenieure und Konstrukteure, sondern auch für Führungskräfte, Projektleiter und leitende Angestellte an. Verankern Sie wertorientiertes Arbeiten als eine Philosophie in Ihrem Unternehmen. Nutzen Sie bisher noch unerkanntes Potential an Kompetenz und Wissen als Chance zur Wertsteigerung. Wir freuen uns, Sie auf dem Weg zur Steigerung Ihres Unternehmenswertes begleiten zu dürfen und möchten Ihnen Lösungsmöglichkeiten für kommende Herausforderungen zeigen.

Das sagen unsere Kunden

  • Bernd Wöhlken

    Geschäftsführer

    „Dank der methodischen Vorgehensweise, die uns Herr Marchthaler im Rahmen unseres Wertanalyseprojektes vermittelt hat, konnten wir zielgerichtet und zeitnah unsere Projektziele erreichen und sogar übertreffen.Ohne die ausgezeichnete Projektmoderation von Herrn Marchthaler wäre ein derartiger Projekterfolg sicherlich nicht so gut zu realisieren gewesen. Wir werden daher auch bei weiteren Wertanalyseprojekten sehr gerne auf seine Expertise zurückgreifen.“

    aerzen logo neu 

    Aerzener Maschinenfabrik GmbH, Aerzen

  • Dr. Oliver Münch, MSc

    Abteilungsleiter Supply Chain Engineering

    „Vielen Dank für die äußerst flexible und individuelle Trainingsgestaltung die Sie für die Module 1 bis 3 gezeigt haben. Soweit es irgend möglich war haben Sie unsere Wünsche bezüglich Ort, Inhalt, Intensität und Reihenfolge stets berücksichtig und dabei nie das Ziel aus den Augen verloren. Fachlich und methodisch haben Sie einen überaus sattelfesten und strukturierten Eindruck gemacht und keine unserer Fragen unbeantwortet gelassen. Besonders Ihre Art und Weise der Teammoderation (auch in „hektischen“ Situationen) ist für uns beeindruckend gewesen. Mit Ihrer Unterstützung sind wir nun in der Lage das Thema Wertanalyse sicher im Unternehmen zu implementieren und anzuwenden. Ich möchte mich abschließend recht herzlich für Ihr Engagement bedanken und wünsche Ihnen und Ihren zukünftigen Trainees weiterhin viel Erfolg. “


     

    Rheinmetall Defence Electronics GmbH, Bremen

  • Ziya Albayrak

    Produktmanager Sonderfahrzeugsysteme

    „In dem Seminar Wertanalyse Value Management habe ich in einer guten und praxisnahen Lernatmosphäre das funktionsorientierte Denken der Wertanalyse kennengelernt. Durch das Anwenden des neuen Wissens, z.B. das Benchmarking von Wettbewerbsprodukten, konnte ich detaillierte Funktion-Kosten-Analyse durchführen und so mögliche Handlungsfelder sehr genau aufzeigen. Damit konnte ich zur Entwicklung kostengünstigerer Produkte mit höherem Kundennutzen wirkungsvoll beitragen.“


     

    BPW Bergische Achsen, Wiehl

  • Dominik Hofmann

    Projekte Rollladen

    „Das gut strukturierte Seminar Wertanalyse Value Management vermittelt anhand von praxisnahen Beispielen und aktiver Mitarbeit sowohl Methodik als auch Systematik der Wertanalyse. Durch die kleine Gruppengröße entstand eine angenehme Atmosphäre und es konnte auch auf spezifische Probleme der Seminarteilnehmer eingegangen werden. Ich kann das Seminar jedem, der in Projekten mitarbeitet, nur empfehlen!“


     

    WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld

  • Dipl.-Wirt.-Ing. Heino Feußahrens

    Cost Engineering Technologies (FETD)

    „Das Seminar Wertanalyse / Value Management Modul 1, stellt praxisnah und anschaulich den strukturierte Aufbau eines Wertanalyseprojektes, sowie die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten und Wirkrichtungen der Wertanalyse dar. Wertvoll für mich als Kostenanalytiker war es u.a. analytisch kostentreibenden Funktionen zu identifizieren und Kosten / Nutzen Diagramme zu erstellen“

    ZF Logo 

    ZF Friedrichshafen AG

  • Andreas Anbauer

    Manufacturing Manager

    „Der strukturierte und funktionsorientierte Ansatz, welcher im Rahmen der Wertanalyse von Hr. Marchthaler vermittelt wurde, gibt uns in der Weiterentwicklung zur Optimierung der Produktkosten neue Perspektiven und wird uns helfen unsere Konkurrenzfähigkeit auszubauen. Dabei sind die vermittelten Methoden sowohl im Einzelnen anwendbar wie auch im Gesamtkonzept. “

    Sandvik Mining and Construction GmbH, Zeltweg

  • Dipl.-Wirt.-Ing. Peter Lutz

    Head of Operational Excellence

    „Wir haben in mehreren Schulungen und Projekten die strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise von Hr. Marchthaler schätzen gelernt. Seine Teammoderation fand auch bei internationalbesetzten Projektteams sehr hohen Anklang und war stets ergebnisorientiert. Durch seine methodische und konsequente Vorgehensweise konnte er auch Kritiker schnell von den Vorteilen der Wertanalyse überzeugen. Die Projektergebnisse übertrafen dabei sogar die anspruchsvollen Erwartungen und wurden vom ganzen Team getragen, das mit den sich abzeichnenden Erfolgen immer begeisterter und stets mit Freude mitgearbeitet hat.“

    Diehl, Überlingen

  • Arno Rutten

    Senior Engineer Value Engineering, Europe

    „Herr Marchthaler zeigt die Welt der Wertanalyse in einer kompletten Übersicht mit einigen einfachen, aber relevanten Beispielen zur verwendung der Methoden. Die Erfahrung die Herr Marchthaler hat sowohl im Bereich der Wissenschaft als auch in der Firmenpraxis zeigt sich mittels eine lockere Atmosphäre und Leidenschaft zum Thema. “

    Logo inalfa kl 

    Inalfa Roof Systems B.V., Venray, The Netherlands

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8